Tigerenten verblasen SSVV Schmetterlinge

te1

Zur recht ungewöhnlichen Startzeit um 11.00 Uhr Sonntagvormittag (!) traten motivierte 6 Tigerenten mit ihrer eigenen Anfeuerungscrew (Schurl und Katrin) in Pachern bei Graz an, um endlich einen Sieg einzufahren. Angenehm von Halle und Gegnern überrascht ging die Partie los und alles klappte wie am Schnürchen. Wir setzten die Gegner reihenweise mit sehr „giftigen“ Serviceserien unter Druck, dem sie nicht standhalten konnten und so war der erste Satz ein kurzer Prozess. Etwas erholt von dem Schock fanden die Gegner in Satz 2 und 3 ein bisschen besser ins Spiel, oder wir passten uns einfach an und so wurde der Vorsprung weniger eklatant. Jedoch änderte sich an der Dominanz der Tigerentenmachinerie wenig und so reichten 45 Minuten um ein klares 0:3 zu erspielen (6 : 25 | 17 : 25 | 15 : 25).

 

Besonders zu erwähnen sind unser Lui und unsere Vali, welche beide nach langen Verletzungspausen eine meisterhafte Vorstellung ablieferten und auch Obfrau Chrisi, die kurzerhand als zweite Aufspielerin eingeteilt wurde, machte einen hervorragenden Job. Ebenso erwähnenswert ist die ausgezeichnete Sicherung und Verteidigungsleistung der gesamten Mannschaft, was besonders unseren Coach Sandra freuen wird! ;)

Bei Pizza, Pasta und verdientem Dessert wurde der Sieg im Don Camillo ausgiebig zelebriert - aber schon am nächsten Sonntag heißt es wieder Vollgas zu geben und bei den FC Donald eine Wiederholungstat abzuliefern.

te5 te2 te8

Monday the 14th. Volleyball- und Sportclub Graz
designed by Lui

©